Vahidenur Caf

 

Die am 7.6.1993 geborene Niederösterreicherin Vahidenur Caf, wuchs in Altenwörth, eine Ortschaft des Bezirkes Tulln an der Donau, auf. Die türkisch-kurdischstämmige Künstlerin begann nach der Matura in Wien auf Lehramt Mathematik und Musik, zu studieren. Nach ihrem Abschluss begann sie 2017 mit der Schauspiel-und Performanceausbildung an der diverCITYLAB-Akademie.

 

AUSBILDUNG:

Seit 2017- Schauspielausbildung bei diverCITYLAB-Akademie, Leitung Asli Kislal in Kooperation mit Dschungel Wien

Sprechtraining bei Hannah Heckhausen und Sascha Becker

Bewegungslehre bei Kari Rakkola

 

THEATER:

2020 Medeas Töchter

2019 – 2020 Was ihr wollt

2019 Darf ich bitten

2018 Time to desert

 

PERFORMANCE:

2020 Medeas Irrgarten | Regie: Asli Kislal | DiverCITYLAB-Akademie & Dschungel Wien | Online-Hörspiel | nominiert für den Stella*21 Spezialpreis

2015 G’schichten vom Thurnergut | Regie und Produktion: Stefan Feichtinger | Imagefilm

2014 Farblos | Regie: Timon Krause | Epigonic Pictures | Kurzfilm

 

FILM:

2020 Concept of Good (Kurzfilm)

 

MUSIKVIDEO:

2018 Beautiful Wounds (Sänger: Phil Gould)

IMPROVISATION:

2019 – heute Schauspielerin bei Trainingssimulationen für Ärzte

 

 

 

Sprachkenntnisse: Deutsch (Muttersprache), Türkisch (Muttersprache), Englisch

Fähigkeiten: Singen, schwimmen, Instrumente spielen

Kontaktinfo:

Tel: +43 676 6808346

E-Mail: vahide-caf_01@hotmail.com