Shoeshine Rhapsody

diverCITYLAB perFORMt @ WIR SIND WIEN.FESTIVAL:
SHOESHINE RHAPSODY

Welche Geschichte ist es wert erzählt zu werden?
Ist es eine mit Anfang, Höhepunkt und Ende… eine zyklische ohne Ziel… eine aktuelle oder eine historische… Ist es eine realistische oder eine futuristische Weltuntergangs-Phantasie… eine moralische, eine flüchtige… Ist es eine farbige oder eine schwarz-weiße… Eine Liebesgeschichte? Eine Kriegsgeschichte? Eine politische Geschichte? Eine Detektivgeschichte?
Entscheiden Sie sich.
Geben Sie uns 5 Minuten um Ihre Schuhe zu putzen, wir erzählen Ihnen eine Geschichte. Sie lehnen sich einfach zurück. Hören Sie zu – wir machen die Arbeit.


– Konzept und Inszenierung: Yosi Wanunu
– Mit Studierenden der diverCITYLAB-Akademie: Ahmet Aggün, Zeynep Alan, Duygu Arslan, Barbora Baxant, Elif Bilici, Ayse Bostanci, Kira Fasbender, Jonathan Fetka, Isabella Händler, Sayyed Javid Hakim, Ezatullah Jami, Tanju Kamer, Christina Lindauer, Michael Pöllinger, Onur Poyraz, Onur “Caḡdas” Şahan, Dilan Sengül, Melike Yagiz

– Eine Produktion des diverCITYLAB in Kooperation mit WERK X
– Im Rahmen von WIR SIND WIEN.FESTIVAL DER BEZIRKE
– Mit freundlicher Unterstützung von BasisKultur Wien

Termine:
01.06.2016
17.00 bis 19.30 Uhr
entlang der Kärnterstraße