Nina Kusturica


Schauspieltechniken für Film

 

Regisseurin – Lehrende für Schauspiel im Film – Regisseurin, Cutterin, Autorin und Produzentin. Studium an der Filmakademie Wien (Regie und Schnitt)

Ihr Kino-Dokumentarfilm „Little Alien“ (2009) und Kino-Spielfilm „Auswege“ (2003), genauso wie ihre Dokumentarfilme „24 Wirklichkeiten in der Sekunde – Michael Haneke im Film“ (2004), „Draga Ljiljana“ (2000) sowie Kurzfilme „Der Freiheit“ (2001) und „Wishes“ (1999) hatten Teilnahmen und Auszeichnungen an zahlreichen Filmfestivals: Berlinale Forum des Jungen Films, Mar del Plata, Rotterdam, Max Ophüls Preis, Duisburger Filmwoche, Premiers Plans Festival d’Angers, Mostra Internacional de Cinema Sao Paulo, Mumbai Film Festival, Cinema Jove Valencia, Leeds Film Festival und vielen anderen.

Werkschau der Filme in Kairo 2012/Wien 2011 und Programmierung der Filme im Rahmen der österreichischen Filmwochen in den USA, Chile, Mexico, Frankreich, Russland, Großbritannien, Bosnien-Herzegowina, Türkei, Polen, Italien, Deutschland.

Ihre Texte werden in Zeitschriften und Publikationen veröffentlicht, sie unterrichtet regelmäßig an verschiedenen Universitäten und Instituten Film, Schauspiel, Schnitt, sowie zu ihren erweiterten Themenfeldern: Menschenrechte und Film, Media Literacy und der Integrität des Mediums Film.

Sie wurde in Mostar geboren und ist in Sarajevo aufgewachsen, lebt und arbeitet in Wien.

www.nk-projects.com