Melike Yagiz


wurde in Izmir geboren und lebt seit 2011 in Wien. 2010 absolvierte sie ihr Studium der Türkischen Literatur in der Türkei und wird 2018 ihr Studium der Theater Film und Medienwissenschaft an der Uni Wien abschließen. Seit 2015 ist sie Studentin in der  diverCITYLAB AKADEMIE und war als Regieassistentin, sowie Schauspielerin bei verschiedenen Theaterprojekten tätig, „Party Time“ von Harald Pinter und „Run for your Wife“ von Ray Cooney am Izmir Stadt Theater;  „Mechanical Paradise“ (Regie: Yosi Wanunu), Toxic Dreams.