Johanna Moro


Geboren 1995 in Linz (Oberösterreich).

Johanna Moro absolvierte 2016 das Bachelorstudium Journalismus und Medienmanagement an der FHWien der WKW, anschließend Beginn des Masterstudiums Internationale Entwicklung an der Universität Wien. Seit 2017 Studierende für Schauspiel und Performance an der diverCITYLAB-AKADEMIE. Schauspielerische Erfahrungen seit dem elften Lebensjahr, mit Aufführungen unter anderem am Landestheater Linz (etwa Das Heldenprojekt // Regie: Nora DIrisamer // 2013). Neben schauspielerischer Engagements in den vergangenen Jahren zudem mehrfach Mitwirkende bei Stückentwicklungen und Tätigkeit als Co-Regisseurin in Eine Frau in Gefahr (Regie: Edith Weindlmayr-Mut // 2016), sowie als Synchronsprecherin in G’schichtn vom Thurnergut (Produktion: Stefan Feichtinger // 2015).

Spielzeit 2018/19:

Schampus-Party // Rolle: Luna // Regie: Katharina Dungl // EGA

Darf ich bitten // Rolle: Jamie // Regie: Kari Rakkola // Rote Bar im Volkstheater // DIverCITYLAB Akademie

Das Herz eines Boxers // Rolle: Jojo // Regie: Reinhard Kutschera // Theater Brett und Theater am Spittelberg

Time to desert – kollektiver Selbstmord statt Widerstand // Regie: Katharina Kummer // Dschungel Wien // DiverCITYLAB Akademie

Tent sweet Tent // Regie: Yosi Wanunu // Wir sind Wien Festival // DiverCITYLAB Akademie

Workshops u.a. bei Klaus Werner-Lobo, Jens Roth, Kristian Nekrasov, Nora Dirisamer, Thomas Pohl, Benedikt Simonischek und Mona Schwitzer