Asin Alev

 

1996 in Wien geboren und aufgewachsen, hatte Asin Alev ersten Kontakt zur Bühne im Schultheater. Er maturierte anschließend an der VBS I, studierte ein Semester Wirtschaftswissenschaften und war als Gastronom tätig, bis er 2017 seine Schauspiel- & Performanceausbildung an der diverCITYLAB Akademie startete. Neben diversen Projekten im Dschungel Wien und der Roten Bar hatte er Auftritte in Film als auch Werbe- und Musikvideos.

2019 machte er eine Ausbildung zum Dipl. Strength Coach und trainiert seitdem Jugendliche und KünstlerInnen im Bereich Gesundheitssport, Fitness und Calisthenics.

 

AUSBILDUNG:

2017 – 2021 diverCITYLAB Akademie Schauspiel- und Performanceausbildung

2019 – 2021 Source Tuning, Camera Acting & Casting Workshops mit Alev Irmak und Marion Rossmann

FILMOGRAPHIE:

2018 „Das Urteil im Fall K.“ | Regie: Özgür Anil | filmakademie Wien

 

THEATER & PERFORMANCES:

2019-2020 „Was ihr wollt“ | Regie: Corinne Eckstein | Rolle: Orsino | Dschungel Wien

2019 „Darf ich bitten“ | Regie: Kari Rakkola | diverCITYLAB Akademie | Rote Bar im Volkstheater

2018 “Time to Desert – Kollektiver Selbstmord statt Widerstand“ | Regie: Katharina Kummer | diverCITYLAB Akademie | Dschungel Wien

2018 „Tent sweet Tent“ | Regie: Yosi Wanunu | diverCITYLAB  | Wir Sind Wien

2017 „Do Whales Dream Of Tasty Sharks?” | Regie: Yosi Wanunu | toxicdreams

 

 

 

Sprachkenntnisse: Deutsch (Muttersprache) | Englisch (fließend) | Türkisch (sehr gut) | Französisch (Grundkentnisse)

Sport: Calistenics, Fußball, Basketball, Klettern

Kontaktinfo: asinalev@gmail.com