Anna Schober

Dramaturgin, Regisseurin, Produktionsleiterin.

Studierte: Theater-, Film- und Medienwissenschaft und Französisch in Wien und Lyon.

Arbeitete unter anderem für: Garage X/WERK X, daskunst, Volkstheater Wien, Sommerspiele Melk, Wiener Metropol, Herrenseetheater, Filmhof Asparn, Sommerszene Salzburg, Tanzquartier Wien, Theater Brauhaus Litschau, Schrammel.Klang.Festival., wellenklaenge, Fehl-t am Platz.

Regiedebut 2012 bei den Sommerspielen Melk mit Dario Fos Zufälliger Tod eines Anarchisten.

2015 Regie im WERK X – Eldorado von Ascanio Celestinis Schwarzes Schaf.

Seit 2013 Dramaturgin und Produktionsleiterin bei diverCITYLAB.